Andrea Kutsch Akademie

Andrea Kutsch

Deutsch

Weil Wissenschaft Sicherheit gibt.

Andrea Kutsch hat geschafft, wovon viele pferdebegeisterte Menschen träumen: Sie hat ihre Erkenntnisse über die zwangfreie Arbeit mit Pferden auf eine wissenschaftlich belegte Grundlage gestellt. Die Pferdetrainerin ist in Deutschland und über die Landesgrenzen hinaus als die herausragende Kompetenz in der artgerechten Ausbildung von Pferden bekannt und begeistert und vereint damit Menschen, die gleiche Ziele und Schwerpunkte verfolgen.

Weltweit gibt die Bestsellerautorin, die mit Hilfe zahlreicher Studien der Tiermedizin, Verhaltensforschung und Psychologie die Trainingstechnik „Evidence-Based Equine Communication™" entwickelt hat, Vorträge, Seminare und Lehrgänge, die zu einem Abschluss als zertifizierter Equine Coach der AKA führen können. Mit ihrem Leistungsangebot bietet Andrea Kutsch den Menschen die Möglichkeit, ihre Pferde besser zu verstehen, indem sie ihr umfangreiches und einzigartiges Wissen zur Verfügung stellt und einfühlsam vermittelt.

Der Begriff „Pferdekommunikationswissenschaft“, den Andrea Kutsch im Hinblick auf die Einbettung in eine staatlich anerkannte und wissenschaftlich arbeitende Institution kreierte und prägte, wird heute von selbsternannten Pferdegurus und Nachahmern zur unlauteren Eigenwerbung missbraucht und darf in deren Händen nicht mal als „Pseudowissenschaft“ bezeichnet werden. Das Theoriegebäude wird zudem in der wissenschaftlichen Welt und von professionellen Pferdetrainern abgelehnt. Es gilt zu Recht als unwissenschaftlich, da sich die Konzepte der Pferdekommunikationswissenschaft nur eingebettet in ein entsprechendes Forschungskonzept innerhalb einer staatlich anerkannten Institution nachweisen und weiterentwickeln lassen.

Durch die Entwicklung eines fundierten, wissenschaftlich basierten Ansatzes der „Evidence-Based Equine Communication™“ ist es Andrea Kutsch nun gelungen eine Trainingstechnik zu konzipieren, die auf den Säulen der nachweislichen instinktiven Verhaltensweisen der Pferde sowie denen der klassische Konditionierung aufbaut. Es ist als ein neues wissenschaftlich fundiertes Verfahren zur gewaltfreien Verhaltensänderung durch Lernen von Pferden konzipiert. Es bietet ein festgeschriebenes theoretisches und praktisches Gerüst, das den Grundstock der in der AKA gelehrten Inhalte bietet.

Andrea Kutsch ist authentisch, durch und durch positiv und man sieht ihr den Spaß an der Arbeit an. Ihr immenses Wissen über die instinktiven, neurobiologischen, psychologischen sowie konditionierten Verhaltensweisen der Pferde, ihr Fundus an Studien und Forschungsarbeiten und die daraus resultierende Technik gibt die Pferdetrainerin weiter - Praxisnah, fröhlich und in jedem Fall erfolgsorientiert.

Als sie im Jahre 2006 einen Bachelor-Studiengang der „Pferdekommunikation, Reit- und Trainingslehre“ erfolgreich akkreditierte, war ihr Ziel die Pferdewirtschaft zu verändern, um eine bessere Welt für Pferde zu schaffen. Auch nach 15 Jahren harter Arbeit ist dies noch immer eine Herausforderung, denn die Menschen müssen ihre Vorgehensweise ändern, nicht die Pferde. Daher bezieht das einzigartige Bildungsprogramm der AKA nicht nur die Arbeit mit Pferden ein, sondern vor allem auch den Umgang mit Menschen. Es ist für Menschen konzipiert, die Pferde lieben und mehr über deren Kommunikationssystem erfahren möchten und für Menschen, die sich eine berufliche Zukunft als EQUINE COACH aufbauen möchten.

Andrea Kutsch hat die Lehrinhalte gemeinsam mit professionellen Trainern und Reitern, Züchtern, Universitäts-Professoren, Psychologen und Coaches entwickelt und bietet Ihnen hiermit eine Fort- und Ausbildung, die Ihnen neuste wissenschaftliche Einblicke in den Umgang mit Pferden und Menschen bietet. Sie unterstützt weltweit eine neue Gruppe außergewöhnlicher Menschen, die sich selbst oder anderen Menschen und Pferden zu helfen Missverständnisse zu  reduzieren und eine vertrauensvolle Beziehung miteinander aufzubauen.

Wenn Sie fühlen, dass dieser Schritt auch Ihr neuer Lebensweg sein könnte, dann hören Sie auf Ihr Herz.
Wir können es kaum erwarten, Sie kennenzulernen!

Mehr über Andrea Kutsch erfahren Sie hier...

English

Because science is safety.

Andrea Kutsch has achieved what many horse lovers dream of: She has scientifically proven her insight of non-violent work with horses. Andrea is known as the outstanding authority in horse training in Germany, as well as internationally and brings together people who are pursuing common goals.

The bestselling author, who with the help of numerous studies in veterinary medicine, behavioral science and Psychology developed a training technique called Evidence-Based Equine Communication® and gives lectures, seminars and courses worldwide that can lead to a certification as an AKA Certified Equine Coach. Andrea Kutsch offers people the opportunity to better understand their horses by making extensive and unique knowledge available.

The term "Horse Communication Science", created and coined by Andrea Kutsch for use in a state-recognized, scientific institution, is misused by self-proclaimed horse gurus and imitators for unfair self-promotion and should not even be referred to as "pseudo-science".  In addition, their theory structure is rejected in the scientific world, as well as by professional horse trainers. It is rightly regarded as unscientific, since the concepts of Horse Communication Science should only be demonstrated and developed further with an appropriate research approach within a state-recognized institution.

Through the development of a sound, scientifically based approach to Evidence-Based Equine Communication®, Andrea Kutsch has managed to design a training technique that is built upon pillars of the proven instinctive behaviors of horses, as well as builds classical conditioning. It is designed as a new, science-based method for non-violent behavior change through learning from horses. It offers a specific theoretical and practical framework that provides the foundation of the content taught at AKA.

Andrea Kutsch is authentic, positive through and through and you can see how fun her work is for her.  The horse trainer passes on her immense knowledge of the instinctive, neurobiological, psychological, and conditioned behavior of horses, her wealth of studies and research and the resulting technique - Practical, happy and, in every case, success-oriented.

When a bachelor's degree program in "horse communication, horse riding and training theory" was successfully accredited in 2006, her goal was to change the horse industry to create a better world for horses.  Even after 15 years of hard work, this is still a challenge, because people need to change their approach, not the horses. Therefore, with this unique education program, AKA not only teaches how to handle horses, but also how to handle people. It is designed for people who love horses and want to learn more about their communication system and for people who want to build a future career as an AKA | EQUINE COACH.

Andrea Kutsch, developed the curriculum in cooperation with professional trainers and riders, breeders, university professors, psychologists and coaches, and therewith offers training and higher education that gives you the latest scientific insights into dealing with horses and people. She supports a new group of extraordinary people worldwide who want to help themselves, or other people, and horses to reduce misunderstandings and build a trusting relationship with each other.

If you feel that this step could also be your new way of life, then listen to your heart.
We cannot wait to meet you! 
Click here for Bio and Testimonials.